8368 days since IMOLA, 30.04.1994
Einzigartige Karriere
Nachrufe
Foto Gallerie
Memorabilien
Gästebuch
Danksagung
Kontakt / Impressum

Einzigartige Karriere 1 2 3 4 5 [6] 7 8

1992

Roland fuhr auch 1992 in Japan Gruppe C, wieder mit einem SARD-Toyota Turbo und holte dabei mit einem nicht sehr konkurrenzfähigen Wagen gemeinsam mit Teamkollegen Eje Elgh und Eddie Irvine drei Podestplätze heraus. Bei der japanischen Tourenwagenmeisterschaft musste er sich 1992 mit dem zweiten Meisterschaftsplatz begnügen. Er konnte zwar wieder bei fünf Rennen unter den Top-Drei beenden, jedoch schnappte ihm sein Teamkollege Danielsson. Das war für Roland nicht sehrt schlimm, da er sich 1992 ganz auf die japanische Formel 3000 konzentrierte. Gleichzeitig war die Formel 3000 für Roland stets das gegebene Sprungbrett in die Formel 1. Er erzielte einen Sieg, zwei Pole Positions, zwei schnellste Runden, vier Top-Vier Positionen und den siebten Gesamtrang. Der Sieg auf der Grand Prix Strecke in Suzuka passte das Konzept, sein Formel 3000 Team Stellar hatte rund 500 Geschäftspartner und Sponsoren zu diesem Rennen eingeladen. Als Lohn gab es 10 Millionen Yen (1 Million Schilling), Vertraglich gingen aber wieder fünfzig Prozent an sein Team zurück. Im Porsche 962 von Ex-Formel 1 Fahrer Vern Schuppan startet Roland gemeinsam mit Eje Elgh, Hurley Haywood und Scott Brayton bei den 24 h von Daytona 1992 und fuhr einen dritten Gesamtplatz heraus. In Le Mans wird er 1992 mit seiner bereits bekannten Kampfmaschine dem Sard-Toyota Gesamt neunter.

1993

Roland fährt auch 1993 wiederum in der japanischen Formel 3000 Meisterschaft im Stellar Team. Die Formel 3000 Saison verläuft aber nicht so erfolgreich wie ein Jahr zuvor. 1993 tritt er wieder mit einem SARD Toyota beim härtesten Sportwagenrennen den 24h von LeMans an. Nach genau 24h steht er mit seinen Teamkollegen auf dem Siegespodest und gewinnt das Rennen in seiner Turbo-Klasse. Gesamt landete Roland samt Teamkollegen auf Platz fünf. Ende 1993 gibt er seine Formel 1 Pläne endgültig auf . Doch es sollte alles anders kommen.

zurück Seite 6 von 8 weiter
eMail-Newsletter


Ein Projekt von Christoph Huber